Vermögensschadenhaftpflicht Vergleich

Eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist eine vergleichsweise günstige Form der Berufshaftpflichtversicherung. In den Vergleichsberichten ist zusehen, das beratende Berufe das finanzielle Risiko bei einem Vermögensschaden absichern können. Mitversichert werden vor allem Fehler, die mit einer falschen Beratung im Zusammenhang stehen. Das gilt unter anderen für einen Unternehmensberater, einen Rechtsanwalt oder auch einen Makler. Vergleichen Sie hier nicht nur die Vermögensschadenhaftpflicht, es stehen Haftpflichtversicherungen für alle Berufgruppen in unserem Tarifvergleich.
Mit einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung werden Sie von allen im Beruf entstandenen Vermögensschäden frei gestellt. Die Versicherung schützt auch bei ungerechtfertigten Forderung gegen Sie.

KOSTENVERGLEICH DER VERMÖGENSSCHADENSHAFTPFLICHTVERSICHERUNGEN

Eine Vermögensschadenhaftpflicht schützt die Versicherten bei einem Vermögensschaden. Vermögensschäden können in echte und unechte Schäden unterteilt werden und bezeichnen alle Schadenshergänge, die weder den Sach- noch den Personenschäden zuzuordnen sind. Die Kosten sind im Vergleich zur klassischen Berufshaftpflicht sehr viel geringer und lassen sich zudem individuell auf die Bedürfnisse der Versicherungsnehmer anpassen. Ein Berufsberater kann im Produktvergleich ganz andere Leistungen festlegen als ein Rechtsanwalt. Die Kosten können Sie auch hier vergleichen, wenn Sie im Berufs abgesichert sein möchten.

Jetzt Vergleich anfordern >

HAFTPFLICHTVERGLEICH FÜR SELBSTSTÄNDIGE IM BERUFSLEBEN

Es gibt grundsätzlich drei verschiedene Formen im Praxisvergleich zu unterscheiden. Die klassischste Form ist Berufshaftpflichtversicherung, die bei Sachschäden, Personenschäden als auch Vermögensschäden Leistungen übernimmt. Eine Betriebshaftpflicht-Versicherung bietet darüber hinaus Leistungen für den gesamten Betrieb einschließlich sämtlicher Mitarbeiter der Firma. Die dritte Form der beruflichen Haftpflichtversicherung ist die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die vergleichsweise günstig ist. Die Haftung erfolgt in erster Linie dann, wenn es sich um eine falsche Beratung handelt.

BERUFSVERGLEICH DER VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Ein besonderes Interesse am Erhalt des Vermögens und somit zum Versicherungsschutz bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit haben unter anderem folgende Berufsgruppen:

  • Architekten
  • Rechtsanwälte
  • Steuerberater
  • Notare
  • Versicherungsvermittler
  • Berufsbetreuer
  • Ärzte

Vergleichen Sie hier unter anderem Versicherungen wie der Berufshaftpflichtversicherung, einer Betriebshaftpflichtversicherung und einer Vermoegensschadenhaftpflicht.

PRAXIS BEISPIEL FÜR EINEN VERMÖGENSSCHADEN

Im Vergleich zu einem echten Vermögensschaden kann ein unechter Vermögenschaden nur abhängig von einem Personenschaden oder einem Sachschaden verlaufen. Es erfolgt auch die Definition des Vermögensfolgeschaden, der zum Beispiel in Folge eine Kfz-Unfalles geschehen kann. Es handelt sich um einen Sachschaden, wenn das Auto beschädigt werden sollte, ein unechter Vermögens-Schaden entsteht immer dann, wenn der Wagen der beruflichen Nutzung dient. Vergleichen Sie auch hier die besten Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen und erhalten unter http://vermoegensschadenhaftpflichtversicherungen.org/news/ aktuelle Informationen zu den Vergleichsanalysen.

Jetzt Vergleich anfordern >